Vorträge

 

O - wie peinlich ist das denn...

Scham eine tabuisierte Emotion. 


Mit Scham und Schamgefühlen hat jeder von uns so seine eigenen Erfahrungen und doch gibt kaum einer dieses Gefühl gerne zu.


Wie kommt es dazu, dass wir Schamgefühle nur schwer in den Griff bekommen?

Warum sind sie schwer zu benennen?     

Was setzt uns dabei zu?

Woher kommen Sie?

 

Oder sollten wir nicht besser unsere Schamgefühle an den Verursacher der Scham zurückschicken, gemäß: Back to sender.

 

Viel Bekanntes und Vertrautes wird Ihnen u.U. bei diesem Vortrag begegnen, aber auch Wege aus der Scham heraus sollen gezeigt werden. Nichts muss so bleiben wie es ist.

 

Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

13. Februar 2019 - 20:00 Uhr

 

     

 

 

Sollten Sie für Ihre Gemeinde / Gruppe / Verein Interesse an einem dieser Vorträge haben, dann senden Sie mir einfach eine Nachricht unter

 

hedwig-geisberg@t-online.de

 

damit wir gemeinsam einen Termin finden können. Ich komme auch gerne zu Ihnen.

 

Mein Honorar: 65,00 Euro zzgl. Fahrtkosten mit 0,15 Euro / km

 

 


 

 

Fortlaufende Gruppenangebote sind nur als Ganzes buchbar:

 

Achtsamkeit und Stressabbau (6-tlg - 2h))

 - neuer Beginn Montag, 24.09.2018 um 19:30

72,00 gesamt / Gruppe

25,00 pro Abend / einzeln

Anmeldung ab sofort möglich

 

Gesprächskreis (2) -

(6-10tlg - 3h)

Kinder der Kriegskinder         

15,00 pro Abend / Gruppe

20,00 pro Stunde / einzeln

 - aktuell nur Einzelberatung jederzeit möglich

 

 

Fibromyalgie? - Was tun? (6-tlg)

- aktuell nur Einzelberatung

jederzeit möglich

 

_________________________

 

Vorträge:

 

Wir Kinder der Kriegskinder

aktuell keine

 

Scham, ein Tabu

13. Februar 2019, 20:00 Uhr Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

 

Chronische Schmerzen

Termine noch offen


Der Jakobsweg von Bayern bis Santiago de Compostela

Impressionen vom Weg -

ab sofort buchbar für Gemeinden und Einkehrtage


Ein kleiner Einblick in die sechsjährige Reise in Etappen bekommen Sie bei der 'Langen Nacht der Bildung' am 21.09.2018 im Kloster Zinnerberg

 

_________________________