Glykämischer Index (GI)

GI bezeichnet die Blutzuckerwirkung von Nahrungsmitteln, also die Art und Weise, wie hoch und wie schnell der Blutzucker nach einer Mahlzeit in die Höhe steigt und damit auch die Insulinausschüttung, wie wir hörten, beeinflusst.

Je nach Art der Kohlehydrate gehen diese mehr oder weniger schnell und zu unterschiedlichen Anteilen ins Blut über. Je höher der glykämische Index, umso schneller geht die Blutzuckerreaktion vor sich, je niedriger der GI, umso langsamer mit je entsprechend hoher oder niedriger Insulinausschüttung.  

Lebensmittel mit hohem GI ‚schießen‘ ins Blut, wie z.B. Traubenzucker, Lebensmittel mit niedrigem GI ‚tröpfeln‘ ins Blut, d.h. der BZ-anstieg ist mäßig, die Insulinausschüttung ebenso, der Verdauungsprozess dauert länger und liefert so auch längere Zeit Energie. Der nächste Hunger lässt auf sich warten.

 

Glykämischer Index und Kalorien

Bislang waren wir es gewohnt bei Diäten eher auf die Kalorienzufuhr zu achten als auf den GI. Aber eine niedrige Kalorienzahl heißt noch lange nicht, dass auch der GI niedrig ist:

Beispiele:

Kürbis, 100g             26 kcal      GI 74

Karotten, 100g          36 kcal       GI 47

Weißbrot, 100g       236 kcal       GI 70

Vollmilch, 100ml        64 kcal       GI 27

Honig, 100g             256 kcal       GI 55   (kann man allerdings in der Menge garnicht essen)  

 

Grundsätzlich gilt:

Es muss auf nichts aus der Fülle des Nahrungsangebotes vollkommen verzichtet werden, entscheidend ist die Menge und die Häufigkeit der Aufnahme stark stärkehaltiger und daher auch zuckerhaltiger Lebensmittel.

 

 

Glykämische Last

Sie gibt Auskunft darüber, wie sich Nahrungsmittel in typischen Portionsgrößen auf den Blutzuckerspiegel auswirken und sind von daher bedeutsamer als Kalorien und glykämischer Index.

Beispiele:

Werte bis 10 sind besonders günstig,Werte bis 20 in Ordnung, über 20 eher selten zu genießen.

 




 

     
  GI  
  Kohlehydratanteil  in Gramm pro  100g Lebensmittel  
  GL  
  Kürbis  
  74  
  6  
  4,44  
  Karotten  
  47  
  4,8  
  2,256  
  Vollmilch  
  27  
  5  
  1,35  
  Gebackene 
  Kartoffel  
  85  
  18  
  15,3  
  Weißbrot  
  70  
  48  
  33,6  

 

Links:  

Kalorientabelle: http://www.kalorientabelle.net/

Glykämischer Index: http://jumk.de/glyx/

Glykämische Last, glykämischer Index und Kohlehydratanteil: www.provita-med.de

 

 

 

Fortlaufende Gruppenangebote sind nur als Ganzes buchbar:

 

Achtsamkeit und Stressabbau (6-tlg - 2h))

 - neuer Beginn Montag, 24.09.2018 um 19:30

72,00 gesamt / Gruppe

25,00 pro Abend / einzeln

Anmeldung ab sofort möglich

 

Gesprächskreis (2) -

(6-10tlg - 3h)

Kinder der Kriegskinder         

15,00 pro Abend / Gruppe

20,00 pro Stunde / einzeln

 - aktuell nur Einzelberatung jederzeit möglich

 

 

Fibromyalgie? - Was tun? (6-tlg)

- aktuell nur Einzelberatung

jederzeit möglich

 

_________________________

 

Vorträge:

 

Wir Kinder der Kriegskinder

aktuell keine

 

Scham, ein Tabu

13. Februar 2019, 20:00 Uhr Gemeindesaal der evangelischen Petrigemeinde in Baldham

 

Chronische Schmerzen

Termine noch offen


Der Jakobsweg von Bayern bis Santiago de Compostela

Impressionen vom Weg -

ab sofort buchbar für Gemeinden und Einkehrtage


Ein kleiner Einblick in die sechsjährige Reise in Etappen bekommen Sie bei der 'Langen Nacht der Bildung' am 21.09.2018 im Kloster Zinnerberg

 

_________________________